E-Mail Sitemap
 


 


HMM 2002
Marmstorf 1 - ETSV Altona 1 3½:4½
Freitag, den 31.05.02
Geschäftsstelle des  SV Grün-Weiss Harburg

Megglebericht

Statt eines überzeugenden Einzuges in die Landesliga gab es die zweite Folge der Meggle-Wahl zu bewundern.

Am Spitzenbrett spielte diesmal kein Meggle, sondern ein Kammerjäger. Als solcher befreite ich die gegnerische Stellung von Ungeziefer (sprich Bauern) und kassierte locker den Punkt zum 1:0 ein. „Meggle“ Jens verwandelte zeitnotbedingt eine Gewinnstellung in Meggle-Manier in eine deutlich suboptimale Stellung und kassierte den Ausgleich. „Meggle“ Thomas hatte sich offensichtlich nicht nur auf dem Weg zum Vereinslokal verfahren (mit der Folge einer Verspätung), sondern fand auch in der Partie kein vernünftiges Verfahren, so dass eine Null die Folge war. „Meggle-Anwärter“ Locke schläferte seinen Gegner mit durchschnittlich einer Minusfigur ein, selbst dessen Mannschaftsführer konnte ihn erst zum Blättchenfall wecken, so dass es 2:2 stand. Streichholz (diesmal kein Meggle) brachte uns mit einer überzeugenden Partie erneut in Führung.

„Meggle“ Holger F. hatte mindestens einen halben Punkt auf dem Brett, zog es aber vor, die Dame und infolgedessen die Partie einzustellen.

Jeronimo hatte seinen Gegner zusammengeschoben, und wenn er einfach den Angriff verstärkt hätte, wäre seinem Gegner nichts anderes übrig geblieben, als die Uhr anzuhalten. Stattdessen vergab er zunächst seinen Vorteil und misshandelte ein schlechteres, aber wohl noch verteidigungsfähiges Endspiel schnellstmöglich zum Verlust und darf ebenfalls um den Meggle-Titel konkurrieren.

„Ex-Meggle“ Nils beendete als letzter seine Partie und stellte schließlich angesichts des vergebenen Aufstiegs, des extremen Selbstgefährdungspotentials und des deutlich weiter vorgerückten Minutenzeigers schließlich lieber die Gewinnversuche als den halben Punkt ein.

 

Holger H.            1-0      Roland Kammer

Jeronimo             0-1      Anatoly Paul

Jens D.               0-1      Jörg Müller

Nils                     ½-½    Thomas Schumann

Holger F.            0-1      Carsten Dumjahn

Thomas               0-1      Volker Melde

Streichholz          1-0      Frank Wiekhorst

Locke                 1-0            Konowalow

 


Aufstellung

1

Kammer

Roland

2076

2

Paul

Anatoly

1890

3

Mueller

Jörg

2090

4

Schumann

Thomas

2073

5

Dumjahn

Carsten

1991

6

Obst

Holger

1930

7

Melde

Volker

1865

8

Wiekhorst

Frank

1844

 

Durchschnitt

1970

 


So erging es der Ersten seit 1974 gegen ETSV Altona

2001

Stadtliga

ETSV Altona

6,5

1,5

2000

Bezirksliga

ETSV Altona 3

7,5

0,5

1999

Stadtliga

ETSV Altona 3

6,5

1,5

1998

Stadtliga

ETSV Altona 3

8

0

1997

1.Runde

ETSV Altona

0,5

3,5

1997

Stadtliga

ETSV Altona 2

4

4

1994

Bezirksliga

ETSV Altona 2

6

2

1993

Bezirksliga

ETSV Altona 2

5,5

2,5

1992

Bezirksliga

ETSV Altona 3

8

0

1990

Stadtliga

ETSV Altona

2

6

1988

Stadtliga

ETSV Altona

3

5

1986

Bezirksliga

ETSV Altona

2,5

5,5

1982

Bezirksliga

ETSV Altona

6,5

1,5

1981

Bezirksliga

ETSV Altona

6

2

1977

Bezirksliga

ETSV Altona

2

6

 


So lief es im letzten Jahr

Marmstorf ETSV Altona

6½:1½

Holger H.

Müller

1:0

Jeronimo

Kammer

1:0

Michael

Schumann

½:½

Holger F.

Dumjahn

1:0

Jens

Obst

½:½

Nils

Paul

½:½

KJ

Wiekhorst

1:0

Thomas

Welz

1:0

 

Ergebnisdienst und Tabelle

8.Runde

zurück

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2017