E-Mail Sitemap
 


 


Stadtliga A 2005
SK Marmstorf 2 - SC Concordia 5:3

Freitag, 07.01.05
Spielort:
Vereinshaus Grün-Weiss Harburg, Langenbeker Weg 1c
Der Mannschaftskampf begann um 19.00 Uhr mit 6 Gegnern und 6 Marmstorfern.
Zu meiner Beruhigung fehlten bei uns die beiden Zeitnotspezialisten Thomas und Björn, da machen ein paar Minuten keinen Unterschied.....

Meine Prognose hieß ja 4,5 Punkte für uns, genauer: jeweils 1 an Brett 5-8 und den halben von einem Glücksritter an den vorderen Brettern.

Da ich mit Weiß in der Französisch-Abtauschvariante schnell unter Druck geriet (ich wusste nicht, dass das geht !?) , kann ich den Hergang nicht sehr genau beschreiben, aber aus meiner Sicht war es in etwa so:

Jonathan nahm seinem Gegner schnell ein paar Figuren weg und nach einer Springergabel auch noch den ganzen Punkt. Jan Hendrik stand zu diesem Zeitpunkt auch bereits sehr erfreulich.

Als nächstes fragte mich Thomas, ob er das Remis-Angebot annehmen solle - da war er unser halber Glückspunkt!

Jörg stand anfänglicher etwas bedrängt, aber der Gegner überließ ihm dann zwei Bauern und damit gute Chancen. Woran es lag weiß ich nicht, aber diesen Punkt konnte Jörg leider nicht festhalten.

Ich hatte meine Partie innerlich bereits aufgegeben, Christophs Partie war noch offen, Björn stand prächtig (mit wenig Zeit allerdings) und Sebastian steuerte ein Doppelturm-Endspiel mit je 7 Bauern an.....

Dies hieß, wir brauchten wohl von Brett 1 oder 2 einen extra halben Punkt, wenn bei Björn alles gut geht.

Christoph jagt den weißen König, kann aber leider nur ein Dauerschach ereichen.
Mein Gegner übersieht ein paar taktische Abspiele, mit denen ich mich zunächst aus der Bedrängnis und dann in ein Springerendspiel mit Mehrbauern "flüchte".

Also: 3:2 für uns, Björn mit Materialvorteil bei offener Stellung und immer weniger Zeit, Sebastian inzwischen mit klarer Gewinnstellung (der Gegner wollte kein Dauerschach geben, sondern lieber seine Türme defensiv aufbauen), aber auch bei wenig Zeit.

Da ich mich ebenfalls nicht so recht traute, Gewinnversuche zu starten, redete ich mir "Mannschaftstauglichkeit" ein und setzte mich mit einem Remis auf die Zuschauerbank.

Sebastian behielt die Nerven und sicherte die 2 Mannschaftspunkte - Björn konnte immerhin noch auf 5:3 steigern.

Fazit:
In fast allen Partien hatten wir Gewinnchancen, in vielen auch ein wenig Glück - so werden wir noch weitere Überraschungssiege feiern! (Nils / 09.01.)

Ergebnis

 

SK Marmstorf 2 - SC Corcordia 1 5:3
Christoph - Peter Horn 2170 ½:½
Nils - Peter Steen 2125 ½:½
Jörg - Dr. Andreas Liersch   2109 0:1
Thomas - Dr. Gunter Tiedt   2035 ½:½
Jan-Hendrik - Axel Elvers 1879 1:0
Jonathan - Günter Woitas 1896 1:0
Björn - Torsten Wehebrink 1832 ½:½
Sebastian - Jürgen Albrecht 1759 1:0

Ergebnisdienst

zurück

2.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: