E-Mail Sitemap
 


 


Kreisliga A 2005
SK Marmstorf 3 - Finkenwerder 6:2
Freitag, 25.02.05
Spielort: Vereinshaus Grün-Weiss Harburg, Langenbeker Weg 1c
Wieder auf Kurs !!

Ich bin sehr froh, dass ich in meinem letzten Artikel Recht behalten habe und wir uns durch die (unglückliche) Niederlage gegen SKJE 4 nicht haben beeindrucken lassen.

Sicherheit hat uns das zeitige 1:0 von Sebastian gegeben, der nun mit Bastian um den Titel Mr. 100 % kämpft. Uwe hat sich leider aus diesem Rennen verabschieden müssen.

Jens erhöhte kurz darauf auf 2:0, wobei er in ein Bauernendspiel abwickeln konnte, dass sich zwischenzeitig gar nicht so abzeichnete. Dieter brachte bei seinem Debüt die Stellung seines Gegners gehörig durcheinander. Die Punkteteilung war dann aber gerecht.

Nach ca. 2 1/2 Stunden führten wir 2,5:0,5. Ein Blick auf die übrigen Bretter ließ einen knappen Ausgang vermuten: Bastian suchte in durchwühlter Stellung einen Unterschlupf für seinen König, Uwe ging leider ein wenig fahrlässig mit einem Bauern um, Gerhards Stellung war recht ausgeglichen, Stephan eroberte einen Zentrumsbauern und spielte frei auf und bei mir sah es so aus, dass ich wieder einmal die Uhr erwischt hatte, die auf meiner Seite viel schneller laufen würde, als bei meinem Gegner.

Daher war ich um so erstaunter, dass ein über alle Backen strahlender Bastian mir entgegen kam und einen Punkt in beiden Händen hielt. Glück hat auch mal der Tüchtige ! Uwe kämpfte leider vergebens. Dafür nutzte Gerhard die Gelegenheit zum Qualitäts- und später zum Figurengewinn. Stephans gewonnener Bauer wurde ihm leider abtrünnig, sodass er in ein Remis einwilligte.

Über meine Partie möchte ich nur El Professore zitieren: „Wir hätten mit allem gerechnet, aber dass DU noch auf Zeit gewinnst ....“. Tatsächlich gaben 4 Sekunden den Ausschlag !!

Während ich noch tief durchatmete, wies Ralf mich und Stephan auf die dringlichen Aufgaben eines Schiedsrichters hin. Für diese Anmerkungen bin ich Ralf sehr dankbar (und das ist in keinster Weise ironisch gemeint !!). Sie werden helfen, in den anstehenden Begegnungen sicherer mit der Rolle als „Schiedsrichter“ umgehen zu können.

Der Bann, gegen direkte Konkurrenten nicht Punkten zu können, scheint am Freitag durchbrochen worden zu sein. Einige Partien waren glücklich, andere überzeugend. Doch gehört nicht auch mal ein wenig Glück dazu? Schließlich konnte man in der letzten Runde den Eindruck haben, dass es den Weg nach Eppendorf nicht gefunden hat?!

Am 11. März werden wir versuchen, uns gegen NTSV 2 weiter oben festzusetzen .

 


Ergebnis

 

Lutz

- Kessel

1793

1:0

Stephan

- Bissinger

1716

1/2

Gerhard

- Kielhorn

1607

1:0

Uwe

- Oehlke

1456

0:1

Bastian

- Schwarzkopf

 

1:0

Sebastian

- Baselt

1153

1:0

Jens

- Harms

1476

1:0

Dieter

- Ramm

1551

1/2

 


Ergebnisdienst

3.Runde

zurück

5.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: