E-Mail Sitemap
 


 


Landesliga 06/07
SK Marmstorf - SV Großhansdorf

Sonntag, 15.10.06
Spielort: Marmstorf Dome" - Gemeindehaus Marmstorf

Knappe Niederlage gegen Aufstiegsfavoriten

Wie in der letzten Saison durften wir auch diesmal zum Auftakt gegen Großhansdorf antreten, zur Abwechslung im eigenen Stadion, dessen Beleuchtung allerdings momentan nicht mehr zweitligatauglich ist (bis zum nächsten Heimkampf soll das Problem behoben sein) vor der sagenhaften Kulisse von zwei Fans. Bei uns fiel Michael aus, für den Jakob in die Mannschaft kam, während Großhansdorf erwartungsgemäß ohne Anita Gara und nicht ganz so erwartungsgemäß ohne Joachim Jordt antrat.

Dennoch war Großhansdorf favorisiert, wenn auch nicht ganz so klar wie vor einem Jahr.

Nach knapp zwei Stunden erhielt ich in ausgeglichener Stellung ein Remisangebot, so dass erst mal ein Blick auf die anderen Partien angesagt war.

Die Stellungen von Jeronimo und Harm machten einen sehr erfreulichen Eindruck, diejenigen von Jens und Jonathan mitnichten. Bei Rainer war die Bewertung irgendwo zwischen minimalst besser und ausgeglichen anzusiedeln, Marc hatte einen Bauern gewonnen und darüber hinaus hatte sein Gegner auf der Suche nach Kompensation schon viel Zeit verbraucht, während sich ins Jakobs Partie in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern bereits das Remis abzeichnete.

Also akzeptierte ich das Remisangebot.

Auch Jakob teilte erwartungsgemäß kurz danach den Punkt, und das gleiche Ergebnis wurde schließlich ebenfalls bei Rainer notiert.

Jonathan erreichte mit der Hilfe seines Gegners ebenfalls noch das Remis, denn statt einen unwichtigen Bauern zu fressen, hätte er einen durchschlagenden Mattangriff starten können. So hingegen konnte sich Jonathan noch herausmogeln und seinen Gegner am Ende zum Dauerschach zwingen.

Jens sah hingegen ziemlich alt aus (auf dem Brett), so dass Großhansdorf in Führung ging.

Dennoch schien bei anbrechender Zeitnotphase ein oder gar ein zweiter Mannschaftspunkt realistisch zu sein.

Jeronimo hatte eine Qualität mehr und sollte trotz gegnerischer Kompensation die Partie zumindest nicht mehr verlieren.

Harm hatte im Endspiel einen gesunden Mehrbauern und sollte gewinnen, und auch Marc hatte seinen Mehrbauern ins Endspiel gerettet, wenngleich die gegnerische Aktivität noch Zweifel am Gewinn zuließ.

Leider verliefen die Partien nicht wie erhofft. Jeronimo lief in eine Springergabel hinein und musste die Qualität unter Übergang in ein verlorenes Endspiel zurückgeben.

Marc hatte von diesen Ereignissen nichts mitbekommen und willigte ins Remis ein, so dass die Mannschaftsniederlage wenig später perfekt war und Harms Sieg nur noch Ergebniskosmetik darstellte.

Wenngleich die Niederlage etwas unglücklich zustande gekommen ist, kommt es am Ende doch eher darauf an, dass wir in den nächsten acht Wettkämpfen gegen die direkten Rivalen im Abstiegskampf Punkte holen.

 

SK Marmstorf

3½-4½

SV Großhansdorf

Holger H.

½-½

Enno Heyken (2329)

Jeronimo

0 - 1

Christian Hess (2306)

Harm

1 - 0

Andreas Mitscherling (2281)

Jens

0 - 1

Dirk Grote (2156)

Jonathan

½-½

Wolfgang Labahn (2171)

Rainer

½-½

Ernst-Helmuth Varain (2135)

Marc-Michael

½-½

Joachim Felten (2099)

Jakob

½-½

Torsten Limbach (2029)

 


Ergebnisdienst

zurück

2.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: