Landesliga 06/07
Königsspringer Hamburg - SK Marmstorf 3½:4½

Sonntag, 29.10.06
Spielort: Spielort: Königsspringer – Clubheim, Riekbornweg 5

Erster Erfolg im Abstiegskampf

Nach der Auftaktniederlage gegen Großhansdorf stand in der zweiten Runde ein Auswärtskampf in Schnelsen auf dem Programm. Erstmals seit langer Zeit traten wir mit den ersten Acht an, während Königsspringer vier Ersatzspieler einsetzte.

Als erster beendete Harm seine Partie, in einer verschachtelten Stellung wurden die Züge wiederholt.

Jonathan hatte die Angriffssubstanz seines Gegners wohl etwas unterschätzt, so dass Königsspringer in Führung ging.

Der Ausgleich fiel überraschenderweise nicht am achten Brett, wo Marc eine ganze Mehrfigur hatte, sondern an dem Brett, an dem die Buchmacher sich wahrscheinlich geweigert hätten, Wetten auf ein Remis anzunehmen.

Michael erreichte ein nie gefährdetes Remis, während bei Rainer eher Bedenken bestanden, am Ende aber ebenfalls ein halber Punkt zu Buche stand.

Marc machte die Partie noch einmal spannend und gab seinem Gegner Remischancen, die dieser allerdings nicht nutzte, ehe Jeronimo den Mannschaftssieg sicherte und damit die Chance wahrte, sein Vorjahresergebnis zu wiederholen.

Während nach und nach die Teilnehmer der offenen Hamburger Seniorenmeisterschaft eintrafen, suchte Jens noch nach seinen Chancen; aber wahrscheinlich hatte er diese bereits vor der Zeitkontrolle vergeben. (HH/29.10.)

KS Hamburg 2

3½-4½

SK Marmstorf

Michael Wolter (2211)

0 - 1

Holger H.

Thomas Wiltafsky (2198)

0 - 1

Jeronimo

Christian Conrad (2206)

½-½

Harm

Steffen Dettmann (2098)

1 - 0

Jens

Boris Bruhn (2173)

1 - 0

Jonathan

Peter Fjodorow (2186)

½-½

Michael

Baldur Schröter (2056)

½-½

Rainer

Clemens Harder (1954)

0 - 1

Marc-Michael

 


Ergebnisdienst

1.Runde

zurück

3.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: