HMM HMM14 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft

 

 

Bezirksliga 2013

SKJE 4 - SK Marmstorf 2 2½-5½


Spielbericht:

Die Zweite von Marmstorf hat durch eine homogene Mannschaftsleistung der Stammformation einen weiteren Sieg errungen, dieses Mal auswärts bei SKJE IV mit 5,5:2,5.

Das klingt deutlich, hat sich aber nach einem zwischenzeitlichen 2,5:2,5 (so wie in der ersten Runde) erst auf den letzten Metern in diese für uns erfreuliche Richtung entwickelt.

Den Anfang des Reigens machte Manfred, der dieses Mal kompromisslos seinen Vorteil Turm vs. Läufer (bei weiteren Schwerfiguren auf dem Brett) ausspielte und sicher zum 1:0 verwandelte. Danach erreichte Bodo ein Remis, welches bei der nachträglichen Analyse wohl durchaus auch schlechter für ihn hätte ausgehen können. Alles richtig gemacht. Thomas hatte eine gute Druckstellung aus einer Nimzowitsch-Verteidigung herausgespielt und lag zunächst einen, dann zwei Bauern und schließlich einen Läufer vor. Mit verschmitztem Grinsen vollendete er zum 2,5:0,5.

Alles lief also nach Plan, da ereilten uns zwei Niederlagen und holten uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Zunächst musste Holger die Waffen strecken, da sein Gegner den Qualitätsvorteil am Damenflügel ausspielen konnte. Diese Partie war sehr zäh und es fiel häufiger das Wort "Remis", aber letztendlich war dieses Ergebnis wohl in Ordnung. Danach verlor Andres recht überraschend, denn er hatte eine sehr aussichtsreiche Stellung erarbeitet mit viel Druck seines Läuferpaares gegen den gegnerischen Königsflügel. In dieser Partie kam es laut Aussage von Andres dann zu einer taktischen Ungenauigkeit seinerseits, sodass er leider verlor. Schade.

Da war es also wieder, das 2,5:2,5 wie in Runde eins. Ralf beschloss sodann, wieder einen wichtigen Punkt zu landen, dessen Zustandekommen ich aber nicht verfolgen konnte, da ich mit der Zeit kämpfte. In jedem Fall wirkte er genauso entspannt wie in Runde eins und das war ein gutes Omen. Mir blieb es dann vorbehalten, den Siegtreffer zu erzielen, wobei ich mir ein feines Läuferopfer (direkt im Anschluss an ein Remisangebot meines Gegners), in dessen Abwicklung ich zwei Bauern gewann, fast durch eine zu sorglose Endspielführung zunichte machte und beinahe in eine Remisschaukel tappte. Dass es nicht so kam, wertete ich dann als "Belohnung" für das durchaus sehenswerte Läuferopfer. Da hat Caissa wohl aber ein Auge zugedrückt.

Den Schlusspunkt setzte unser Youngster Nicolai, der ein technisch anspruchsvolles Endspiel mit Springern und Bauern sicher zum Sieg führte und damit den Endstand markierte.

Alles in allem hat die Zweite eine gute Mischung und ich denke, dass wir durchaus noch den einen oder anderen Punkt landen dürften. Zumindest träume ich heute Nacht nicht vom Abstiegsgespenst.

(Björn Undritz, 26.01.2013)

            

Ergebnis:

 

SKJE IV 2½-5½ Marmstorf II  

1

31 Wirthgen,P. 1 : 0 Angarita Gar 11

2

32 Soltau,A. 1 : 0  Fabig,H. 12

3

34 Claas,M. 0 : 1  Sakel,N. 13

4

37 Warneke,C.  0 : 1 Undritz,B. 14

5

38a Luther,S. 0 : 1 Böhme,R. 15

6

39 Funke,H.   0 : 1 Willner,T. 16

7

42 Böhmert,A. ½ : ½ Müller,B.   17

8

49 Krebühl,D. 0 : 1 Grove,M. 18

Ergebnisdienst

1. Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

3. Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events