HMM HMM14 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft
 

 

Bezirksliga 2014

Langenhorn I - SK Marmstorf II 6-2


Spielbericht:

Richtig viel gesehen habe ich (weder in meiner Partie noch sonst) eigentlich nicht, aber ich kann berichten, dass ein Holger Fabig immer auf Sieg spielt und das auch hinbekommen hat. Der Rest der Truppe darf sich an die eigen Nase fassen, denn es war ansonsten kaum fassbar. So deutlich musste die Niederlage nicht ausfallen. Mannschaftsführer Ralf stellt allerdings auch korrekt fest, dass Langenhorn schon ein richtig harter Brocken war und - auch in dieser Höhe - verloren werden darf. 

Lutz und Nikolai spielten Remis. Diese Remis waren recht frühzeitig. Ich denke mit  dieser Strategie muss ab dem nächsten Kampf Schluss sein. Bei Lutz sind mir inzwischen die (durchaus vertretbaren) Gründe bekannt, bei Nicolai hätte ich schon ein bißchen mehr jugendlichen Elan erwartet. Aber hier fehlt mir der Blick auf die Partie, um diesen nicht unwesentlichen Teil der Beurteilung bewerten zu können.

Ich hätte eine farblose Partie haben können, wollte aber den Gewinn und öffnete das  Spiel. Okay, das ging schief, die Analyse zeigt bei korrekter Spielweise aber auch, dass es einen anderen Weg hätte nehmen können, hätte ich es nicht in der Enge der Zeit verzockt.

Ralf hatte eine Qualität mehr, aber das Läuferpaar gegen sich. Damit ist - das wird  Ralf spätestens jetzt auch wissen - nicht gut Kirschen essen. Allerdings ließ Ralf das Läuferpaar auch aufdringlich nahe heran kommen, ich denke, dass musste nicht sein. was besser aussah, endete quasi im Zugzwang.

Dass Tobias seine Partie - als ich ging - nicht halten würde, war absehbar. Der  Angriff war zu brutal. Tobias spekulierte offenbar darauf, dass sein Gegenüber sich mit einem Dauerschach begnügen würde, aber da war einfach mehr drin.

Thomas musste seine Partie in Zeitnot verzockt haben. Anfangs zwei Bauern mehr, stellte er einen kurz vor der Zeitkontrolle ein. Eine Stellung mit Dame, Turm und Springer bei freiem Brett ist immer mit Tücken behaftet. Wehe dem, der keine Zeit mehr hat!

Warum Björn verloren hat, weiß ich nicht. Als ich ging, sah es eher nach einer Teilung der Punkte aus, als dass Björn die Saison mit einem Osterei beginnen würde. Aber auch hier wird die Zeit großen Einfluß auf das Ergebnis genommen haben.  (Stephan Barz, 18.01.2014)

 

Langenhorn

6 - 2

SK Marmstorf II

1

2

Schroeder,G.

1 : 0

Kolschewski

11

2

4

Weithart,M.

0 : 1

Fabig,H

12

3

5

Schmidtke,P.

 1 : 0

Böhme,R.

14

4

6

Becker,T.

1 : 0

Undritz,B.

15

5

7

Melchert,J.

½ : ½

Sakel,N.

16

6

8

Keuneke,H.

½ : ½

Meyer,L.

17

7

9

Neumann,U.

1 : 0

Willner,T.

18

8

13

Ghassemzadeh

1 : 0

Barz,S.

23

 

Ergebnisdienst

 

zurück

zurück zur HMM

2. Runde

HMM einen vor

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events