HMM HMM14 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft
 

 

Kreisliga A 2014

SK Marmstorf III - Langenhorn II 5 - 3


Spielbericht:

Das dritte Mal in Folge 5:3, eine gelungene Heimpremiere in dieser Saison und einungewöhnlich schneller Verlauf des Mannschaftskampfes.

Nach bereits einer Stunde führten wir aufgrund der krankheitsbedingten Abwesenheit des ersten Brettes der Gäste: Von hier aus gute Besserung!

Ich selbst hatte mit gleicher Farbverteilung die Erstrundenbegegnung der Bezirksliga A auf dem Brett. Dieses Mal hatten sowohl mein Gegner als auch ich schnell die Friedenspfeife ergriffen und stellten die Uhr nach etwas mehr als einer Stunde ab.

Unmittelbar danach folgte Gerhards Sieg, den er durch das Königsgambit beginnend erreichte. Fast zeitgleich dann Manfreds Remis, welches uns bereits mit 3:1 in Führungbrachte.

Wieder kurz danach hatte Ernst-August ein Remisangebot und fragte mich, ob er dies annehmen solle. Bei dem Spielstand, dann noch zwei Partien mit Weiß überlegte ich nicht lange und nickte ihm zu - so kam es dann auch. Das alles geschah in nur 1:20 Stunden befremdlich schnell.

Uwe, Bodo und Rolf durften noch länger spielen. Letzterer hatte gut 25 Minuten auf seinen Gegner warten müssen und ich denke, dass auch dies zumindest ein Grund dafür war, dass die Partie Remis ausging. Andererseits ließ Rolf auch nichts anbrennen. Bodo hatte sich Raumvorteil erspielt und somit das Remis in diesem Punkt schon einmal gesichert. Da sein Gegenüber keine aktive Spielkultur an den Tag legte, war das Remis dann ein naheliegendes Ergebnis, wenn es denn zum Mannschaftssieg reicht.

Uwe sah sich hingegen eine schwarzen aktiven Armee gegenüber, welche über die Brettmitte an ihn heran rückte. Das Doppelturmendspiel mit (zu?) vielen Bauern führte dennoch in's Remis, da der vereinzelte schwarze Bauer in der Mitte mehr Schutz benötigte als dass er Tatendrang zum Besten geben konnte. 

Vor dem Kampf dachte ich noch: Wenn es uns gelingt, diese durchweg gleich stark besetzte Mannschaft aus Langenhorn hinten im Griff zu behalten und 1,5 bis 2 Punkte an 5-8 machen, dann sollten wir vorne mit 2,5 bis 3 Punkten zumindest einen Mannschaftspunkt holen.

Wir waren hinten stark, stärker als ich es dachte und vorne überzeugend, wie ich es erhoffte. 

An das Ergebnis von 5:3 sollten wir uns gewöhnen können .........

(Stephan Barz, 14.02.2014)

 

 

Marmstorf III

5 - 3

Langenhorn II    

1

21

Hohlbein,M.

+ : -

Marquardt,R.

11

2

22

Grove,U.

½ : ½

Meyer,W. 

11a

3

23

Barz,S.

 ½ : ½

Ghassemzadeh

13

4

24 

Dahle,G.

1 : 0

Blanck,H. 

14

5

26

Grove,M.

½ : ½

Thom,E.

16

6

27

Müller,B. 

½ : ½

Ahmad,A.  

17

7

29

Klawitter,R.

½ : ½

Oevermann,M.

18

8

30

Rulfs,E.

½ : ½

Schulz,H.

21


Ergebnisdienst

2. Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

4. Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events