HMM HMM17 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft

 

 

Bezirkliga A 2017

SK Marmstorf II - Schachelschweine II 4:4

Freitag, den 17.02.2017
Spielort: Vereinshaus des SV GW Harburg, Langenbeker Weg 1c, 21077 Hamburg


Glück gehabt

Aufgrund des Oberliga-Einsatzes von Nils am nachfolgenden Sonntag mussten wir auf ihn verzichten, da er nur einen Mannschaftskampf am Wochenende spielen wollte. Super kurzfristig – eine halbe Stunde vor Beginn - sagte auch noch Bodo ab, so dass Berdan verhaftet wurde.

Berdan war dann auch als Erster fertig. Nach einer schönen Taktik war dann auch sein spontaner Einsatz zu Ende.

Oezdemir,Berdan Umut (1281) - Bambus,Thorsten (1479)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (3.8), 17.02.2017

 

20...Txe2! und es ging bald zu Ende 0-1/28.

Ich wurde in der Eröffnung überrascht und schiffte die Partie sicher in eine 0,06-Stellung. Eine frühes Remis nach 22 Zügen. Besser macht es unser Björn im Duell der Björne. Das Schachelschwein griff zweimal heftig daneben, dass unser Björn zum Metzger wurde und es massakrierte.

Kevin geriet nie richtig in Gefahr und Turmendspiele sind sowieso immer Remis. Damit stand es lange 2:2.

Die anderen vier Bretter sahen nicht so vielversprechend aus. Kolja stand unter starkem Druck und konnte seine Entwicklung nicht optimal beenden. Der Gegner wickelte in ein LL gegen LS-Endspiel mit Mehrbauer ab, wobei Koljas-Läufer ein Artverwandter des „Undritz-Turmes“ war. 2:3

Jeronimo prognostizierte bereits ein 2:6. Susanne stand inzwischen auf Verlust. Anfangs hatte sie einen starken Angriff, stellte aber die Qualität ein. Schwarz vergab dann einige gute Möglichkeiten bereits im Mittelspiel die Partie zu entscheiden, spielte seinen Materialvorteil im Endspiel aus. Bis zu dem Punkt, in der Susanne die Partie durch eine Springergabel rettete und die Qualität zurückgewann. Danach waren ungleichfarbige Läufer und jeweils ein Freibauer mit Königsunterstützung auf dem Brett. Das war dann für keine Seite mehr zu gewinnen.

Peschke, Susanne (1583) - Ventura, Andre (1631)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (3.6), 17.02.2017

 

Stellung nach dem 16.Zug

 

Hier verpasste Schwarz eine schöne Taktik.

[34...e5! 35.Lf2 (35.Lxe5 De3+) 35...Lxg2 -> Lh3 und  das Matt wird kaum zu decken sein. 36. Kxg3 Df3+]

Holger kämpfte auch mit einem "Redlich-Läufer" konnte ihn aber befreien und stand eigentlich dann nie richtig schlechter.  3-4

Und wieder hing es an Thomas vielleicht noch einen Mannschaftspunkt zu holen. Er schaffte gerade die Zeitkontrolle, dann kippte seine Stellung zu seinen Ungunsten. Sein Gegner hatte aktives Spiel und einen Bauern gewonnen.

Wendt,Soenke (1781) - Willner,Thomas (1776),
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (3.3), 17.02.2017

Nun wäre die Bewegung des b-Bauerns in Richtung Grundreihe ein guter Gewinnplan gewesen. Weiß entschied sich, den Springer auf d7 anzugreifen (und zu gewinnen), was im Gewinnsinne suboptimal war.

Thomas setzt nach 55...Dh3+

56.Tg2 Dh1+ 57.Kf2 Tf4+ 58.Df3 Txf3+ 59.Kxf3 Df1+ 60.Tf2 Dh3# matt.

Damit haben wir einen Mannschaftspunkt gewonnen und uns ein kleines Polster im Abstiegskampf geschaffen.
(KJ/19.02.)


Bildliches:


Ergebnis:

 
    SK Marmstorf II 4:4 Schachelschweine II
1 12 Holger Fabig ½-½ Severin, Florian 1859 - 37 11
2 13 Klaus-Jürgen Herlan ½-½ Gralla, Rene 1879 - 13 12
3 14 Thomas Willner 1-0 Wendt, Soenke 1781 - 38 13
4 15 Björn Undritz 1-0 Lengwenus, Bjoern 1915 - 47 14
5 16 Kolja Redlich 0-1 Westphal, Helmut 1684 -  3 16
6 18 Susanne Peschke ½-½ Ventura, Andre 1631 - 26 17
7 19 Kevin Li ½-½ Jahn, Thomas 1384 -  5 19
8 37 Berdan Özdemir 0-1 Bambus,Thorsten 1479-15 27


Ergebnisdienst

2.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

4.Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events