HMM HMM17 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft

 

 

Bezirksliga A 2017

Königsspringer IV - SK Marmstorf II 4:4

Freitag, den 19.05.2017
Königsspringer Clubheim (Bus-Haltestelle Oldesloer Strasse), Riekbornweg 5, 22457 Hamburg


 

Sieg verballert

Der Wettkampftag fing bescheiden an und endete fast in einer Katastrophe. Beim Tabellenletzten durften wir uns keine Niederlage erlauben. Aufstellungssorgen hatte ich bis zum Mittag nicht. Kevin musste in der Jugend spielen. Dafür sollten Uwe und Michael Wadle spielen. Michael musste mittags absagen und ich telefonierte die restlichen Kandidaten durch. Früher gab es Schachbegeisterte, die man nachts anrufen konnte und die spontan zusagten. In unserem veränderten Freizeitverhalten ist diese Spezies rar geworden. Mit Gerhard fand ich noch ein letztes Exemplar dieser Gattung. Darüber war ich sehr dankbar und brachte dann auch Verständnis auf, wenn ein Bekloppter vier Stunden vor dem Mannschaftskampf auch Absagen bekommt.
Meine Laune verschlechterte sich am Nachmittag, weil die zwei Jugendbretter eine Viertelstunde zu spät zur Abfahrt kamen. Auch waren die dort gezeigten Leistungen verbesserungswürdig. Einer unserer Jugendlichen hatte nach 8 Minuten und 12 Zügen eine Dame weniger. In dieser Zeit hätte ich noch nicht einmal die Züge notiert.
Dann nach Schnelsen. Laune besserte sich wenig. Ich habe am Riekbornweg einen Parkplatz bekommen. Seitdem der Neubau steht wird es enger. Zwei Stunden später führen wir 2:0. Nils und Holger haben ihre Partien schnell gewonnen. Meine Laune erreicht in diesem Moment den Höhepunkt. Ich habe Material gewonnen und stehe glatt auf Gewinn.

Laune verschlechtert sich. Gegner wehrt sich. Hat jetzt alle Figuren auf meinen König gerichtet. Versuche meine Dame so zu stellen, dass seine Angriffsbemühungen behindert werden. Gerhard verliert. Die Sekundenanzeige auf der Uhr von Björn wird sichtbar.

Laune verschlechtert sich rapide. Stelle meine Stellung so geschickt ein, dass ich eigentlich sofort aufgeben kann. Thomas hat gewonnen. Björn hat aufgegeben. Hatte einen Bauern weniger. Erst in der Analyse sehe ich, dass wir einen "reversen Diekmann" haben. Jens hatte in einem Oberligakampf seine Partie Remis gegeben ohne auf das Brett zu schauen. Sein Gegner hatte den Verlustzug gerade ausgeführt. Björn stand schlecht, hatte einen Bauern weniger und einen schlechten Läufer. Durch sein geschicktes Manöver schaffte er einen Durchbruch und die Kiste springt für ihn auf "deutlich besser".  Björn gab auf und nun stand es 3:3.

Uwe hatte einen Bauern weniger aber seinen Turm hinter dem Freibauern. Laune verbesserte sich nach dem Remis. Kolja war der letzte Kämpfer. Mit einem witzigen Läufermanöver gewann er einen Bauern und kam ins Endspiel L gegen S mit Mehrbauern. Ist nicht einfach zu gewinnen, aber manchmal schon. Sein Gewinnversuch endete mit dem Abtausch aller Bauern. 4:4 Minimalziel erreicht.

Nach acht Runden haben wir 7 Mannschaftspunkte. Königsspringer ist abgestiegen. Den zweiten Absteiger findet man hoffentlich unter den brett- und mannschaftspunktgleichen Achten Langenhorn oder Altona/Finkenwerder. Beide haben noch zwei Mannschaftskämpfe und können uns theoretisch noch überholen.

Passend zur Laune wurden wir im Gewitter alle nass. (KJ/21.05.)


 

Bildliches:

Unsere Ersatzspieler. Nach einer sehr kurzfristigen Absage am Mittag war ich froh, dass ich Gerhard für den Mannschaftskampf gewinnen konnte. Uwe wurde am Brett gebraucht. Das Jugendtraining konnte Kolja übernehmen. Parallel fand der Jugendmannschaftskampf statt.


Jagdszenen - Jäger tot

Herlan, Klaus-Jürgen (1899) - Kipke,Kevin (1787)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (8.3), 19.05.2017

Die Stellung ist kritisch für mich. Ich habe deutlichen Materialvorteil, aber meine Türme spielen nicht mit. Seine Figuren sind auf meinen König gerichtet. Solange der Läufer einschlägt, besteht keine Mattgefahr.

Jetzt mache ich die erste folgenschwere Fehlentscheidung. Ich bringe den König aus der g-Linie.

34.Kf1?

[34.dxe6+– Se7 35.Dxh6+ Kg8 36.Tc3 gewinnt;
34.Tc3 diesen Zug erwog ich auch und das hält auch. 34...Lxg3 35.fxg3 Sxg3 36.Dxh6+ Kg8 37.Dxe6+ Kh7 38.Dh3+ Sh5+ 39.Kh1]

34...Lxg3!= 35.dxe6?

Habe ich schnell gespielt. So hatte ich das berechnet. Der Läufer schlägt schachlos und hat keine guten Abzüge. Falls die Dame zieht, kommt das Turmschach auf c8 und ich schlage den Springer auf f5.

Ich halte meine Stellung für deutlich vorteilhaft. Mit 35.fxg3 Dxg3 36.b6 rettete ich mich noch ins Remis.

35...Df4!–+

Nun ist der Springer gedeckt und nach 36.Tc8+ folgt nicht 37.Dxf5+. Dafür droht matt auf f2, Se3+ mit Damenverlust und auch Ta2 geht nicht, weil der Turm auf c1 hängt. Schließlich entscheide ich mich, die Dame zu geben. Ich hätte auch hier schon aufgeben können. 43./0–1


Götze,Tobias (1650) - Redlich,Kolja (1547)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (8.6), 19.05.2017

50...e4? Dieses Feld e4 braucht Schwarz für den König. Schwarz blockiert das Vorziehen des e-Bauern und kann rechtzeitig seine Bauern am Damenflügel verteidigen. Ab hier ist es eigentlich nicht mehr zu gewinnen.

[50...Lc4–+ und Schwarz behält klar die Oberhand. 51.Sf3 e4 52.Sd4 e3+ Jetzt kann der Bauer bis e3 durchziehen und der König über e4 an die Bauern am Damenflügel wandern. 53.Ke1 c5 54.Sc6 Kf3 55.Se5+ Ke4 56.Sd7 Kd3]

Undritz,Björn (1737) - Lenz,Finn Thore (1600)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (8.5), 19.05.2017


Wie ist die Stellung zu bewerten?
[ ] Björn Aufgabe
[ ] Stockfish "Loss on time?"

+- (2.17): 46...exf5 47.Lxd5 Sb2 48.Lg8 Kf8 49.Lxh7
+- (4.93): 46...Kf7 47.Sf4 Sxd4 48.fxe6+ Sxe6 49.Lxd5
Weiß steht deutlich besser


Ergebnis:

 
  Königsspringer 4   4-4 SK Marmstorf II
1 32 Rosien,Thomas 1746 - 73 0-1 Nils Averhoff 11
2 32a Rehders,Sven 1518-9 0-1 Holger Fabig 12
3 34 Kipke,Kevin 1787-41 1-0 Klaus-Jürgen Herlan 13
4 35 Schönfisch,Norbert  1702-58 0-1 Thomas Willner 14
5 36 Lenz,Finn-Thore 1600-42 1-0 Björn Undritz 15
6 37 Götze,Tobias 1650-38 ½-½ Kolja Redlich 16
7 39 Wagner,Daniella 1356-12 ½-½ Uwe Grove 26
8 63 Gette,Viktor 1565-29 1-0 Gerhard Dahle 28

  


Ergebnisdienst

7.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

9.Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events