GM Yemelin in Marmstorf


Simultanturnier mit GM Wassilij Yemelin am 04.03.2000


Hauke Reddmann aus Wilhelmsburg hat es möglich gemacht. Dank seiner Gastfreundschaft während der letztjährigen Wichern-Open, spielte der GM Wassilij Yemelin (gewann übrigens dieses Turnier) gegen 11 Spieler mit einer Stunde Bedenkzeit ein Gratis-Simultantunier. Der GM mit einer Elo um 2550 gewann mit 8,5 zu 2,5. 

Der GM Yemelin mit dem Initiator Hauke Reddmann (Wbg)

Die Gegner (von hinten nach vorne): Barz, Hohlbein, Kurth (Bergstedt), Willner, Rammé

Auf diesen drei Brettern gab der GM 50% ab. (Christoph, Thomas und Michael Kurth)

Auf diesen zwei Brettern gab der GM 50% ab. (Hauke und Stephan)

Von den Amateuren gewannen Hauke Reddmann (Wbg) und Michael Kurth (Bergstedt). Das einzige Remis zwang unser Thomas Willner dem GM ab. Weiterhin durften Michael Hohlbein, Stephan Barz, Christoph Rammé und ich die Uhren aus Marmstorfer Sicht frühzeitig abstellen.
Aus Wilhelmsburger Sicht gesellten sich die Schachfreunde: Klose, Kuldin, Olschok und Lübbert hinzu.

(KJ / 05.03.2000)


Zum Seitenanfang
© 2000 News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events