Autor Thema: Alsterufer-Ehemaligenturnier  (Gelesen 4294 mal)

StbGr

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 124
Re: Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #16 am: 04 06 2018, 12:39 »
Die Zeitspieler mit Bernd an Brett 3 (1) und mir an Brett 1 (3) hatten Ihr Ziel bereits nach Runde 1 erreicht: Einen Kampf gewinnen! Nach einem 2:2 in Runde 2 stand man immer noch vor Forever Marmstorf... dann gab es nur noch 2 Brettpunkte und keinen Mannschaftspunkte mehr. Hat aber trotzdem Spaß gemacht!

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re: Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #15 am: 02 06 2018, 12:38 »
"Labskaus" war natürlich auch wieder dabei und erreichte in der Aufstellung Holger (4), Thomas (2), Uwe Frischmuth (4) und Markus (2,5) mit 6:4 Punkten noch einen Platz in den Top Ten. Und dann gab es da noch "Die Zeitspieler" u.a. mit Uwe und Bernd.

Jensemann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 49
Re: Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #14 am: 02 06 2018, 09:36 »
Das Alsteruferturnier feierte 2018 sein 60-jähriges Jubiläum.
Und nachdem tagsüber 2 Schulmannschaften des Heisenberg-Gymnasisums mit einigen Marmstorfer Kids/Teens (Kevin Lee, Steven Pfeif, Alexander Wiehler und Bjarne & Kjell zählen wir mal auch noch dazu) am Start und mit einem 5:3 (ältere Mannschaft) und 4:4 (jüngere Mannschaft) ganz erfolgreich waren, durften abends traditionsgemäß die Ehemaligen ran.
„Forever Marmstorf“ ging in der Brettreihenfolge mit Christoph, Michael, mir und Nils ins Feld. Wenn man dann in der ersten Runde unglücklich 1:3 verliert, aber irgendwie noch um den Turniersieg mitspielen will, blieb eigentlich nur noch eine Strategie: voll durchziehen. Und so wurden die Runde 2,3 und 4 dann jeweils mit 4:0 gewonnen. In der letzten Runde hat sich dann nur Christoph nicht an die Abmachung gehalten, aber trotzdem konnte das Süderelbe-Duell gegen die unter Tarnname „Schräg“ (wer das wohl war?) angetretenen Schachfreunde mit 3:1 siegreich gestaltet werden. Und am Ende sind wir tatsächlich noch Dritter von 34 Mannschaften geworden!
Dafür gab es reichlich Applaus, einen Pokal für unsere Clubhaus-Sammlung, je eine Urkunde, je ein handliches Bild mit romantischer Brücke und je einen Schokoriegel. Was für ein Erfolg!
Einzelergebnisse: Christoph 3 aus 5, Michael 5 aus 5 (saustark!), Nils und Jens je 4 aus 5.
Das hat Spaß gemacht!

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re: Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #13 am: 10 05 2017, 00:04 »
Auch in diesem Jahr waren die üblichen Verdächtigen dabei. Labskaus (und Grillmeister?) kam in der Aufstellung Holger H. (4,5), Ralf (3), Thomas (2), Markus (2) mit 6:4 Punkten auf Platz 17, Forever Marmstorf (Michael H., Jens, Nils, Björn) erreichte mit 5:5 Mannschaftspunkten und 10,5 Brettpunkten Platz 26.

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #12 am: 13 04 2016, 00:01 »
Labskaus und Grillmeister waren diesmal vollzählig am Start, aber mit 3:7 Punkten eher wenig erfolgreich (sollte es nicht eigentlich für Platz 42 eine Portion Handtücher geben?  ;)).

Im einzelnen:
Holger H. 4,5
Ralf S. 2
Thomas 2
Markus 0,5

Weitere Marmstorfer waren nicht anwesend.

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #11 am: 30 04 2015, 12:49 »
Hauke muss sich inzwischen die Titulierung als "Altmeister" gefallen lassen. :o http://www.schachfreunde-hamburg-1934.de/veranstaltungen/2015/ehemaligen.html

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #10 am: 10 04 2015, 13:33 »
Inzwischen findet man auf der Verbandsseite auch die Endtabelle mit den Aufstellungen. Aus dem Süderelberaum war außerdem Diagonale unter dem Namen "Fußball können wir auch nicht" am Start (nächstes Jahr wahrscheinlich als "zählen können wir auch nicht" oder wie erklärt sich sonst die Aussage vom geteilten 7. Platz? ???), einzelne Wilhelmsburger wurden ebenfalls gesichtet.

Jensemann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 49
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #9 am: 09 04 2015, 21:19 »
Ü stand natürlich für Übermacht.
Spaßig, dass mir es jetzt auffällt, dass wir genau in der gleichen Besetzung und Reihenfolge wie im letzten Jahr angetreten sind. Immerhin reichte es für 7:3 Punkte und zwischenzeitlicher Besetzung des 5. Tisches.
Am Ende wurden wir 11.
Im einzelnen:
Christoph 1,5
Michael 3
Nils 3
Jens 5
Aller guten Dinge sind drei im nächsten Jahr.

Am Morgen hatte die Schule Alte Forst I mit Bjarne & Kjell zwar 8:0 gewonnen, war auch auf siegreichen rechten Alsteruferseite, musste sich bei der Pokalauslosung letztlich aber mit Medaillen begnügen.
Immerhin! Spaß hatten sie allemal. Und neue Talente wurden auch gesichtet ....

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #8 am: 09 04 2015, 00:08 »
Labskaus war diesmal dabei, allerdings nur zu dritt, da ein Spieler die Verfahrenstechnik anscheinend so gründlich anwandte, dass er bis zur letzten Runde nicht ins CCH fand ...
In der Aufstellung Holger H. (5), Ralf S. (2,5), Grillmeister (selbst nach HJMM-Wertung 0), Markus (1) reichte es nur zu 3:7 Punkten und Platz 47.
Ebenfalls am Start war die Mannschaft Marmstorf Ü40 und CR (steht das Ü für übersichtliches Haupthaar? ;)), da kann sicherlich einer der Akteure mehr berichten.

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #7 am: 20 02 2014, 00:19 »
Labskaus war diesmal wegen Spielermangels nicht dabei, dafür Forever Marmstorf mit Christoph (2), Michael (3), Nils (2,5) und Jens (5), welches den 9. Platz belegte, so dass Jens vermutlich weniger Grund als am Vormittag hatte, sein übersichtliches Haupthaar zu raufen.

skmwebmaster

  • King of hell and darkness
  • Global Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 662
  • Walk on
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #6 am: 07 03 2013, 21:25 »
Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Homepage zu lesen.

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #5 am: 21 02 2013, 00:20 »
Beim Ehemaligenturnier waren diesmal zwei Labskaus-Mannschaften am Start. Labskaus 1 mit Andres, Tobias M., Jan-Hendrik und Boris Bruhn erreichte mit 7:3 Punkten den 7.Platz, Labskaus 2 trat in der Aufstellung Holger H. (2/3), Jeronimo (5/5), Ralf S. (2/4), Uwe Frischmuth (3/4) und Markus (0,5/4) an und belegte mit 6:4 Punkten den 21.Platz.

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #4 am: 23 02 2012, 00:01 »
Die Endtabelle ist beim Hamburger Schachverband veröffentlicht, und wir haben uns auf die Plätze spezialisiert, die auf "2" enden: Die neunfachen Väter wurden 12., HSK light holte den 22.Platz (die Einzelergebnisse waren übrigens 3/5 für Jan-Hendrik und 1/5 für Sven), Labskaus erreichte den 32.Rang, nur TaMaMatt (Timo erreichte 2/5 am 2.Brett) tanzte mit einem 56.Platz mit 2:8 Punkten aus der Reihe.

Jensemann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 49
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #3 am: 22 02 2012, 00:53 »
Kurzer Nachtrag: meine alten Spezis waren Nils Averhoff, der gestern seinen 40. Geburtstag in unserem Kreise gefeiert hat und dafür das erste Brett von uns geschenkt bekam, Christian Michna, Holger Mach und Sven Schulze. Die aufmerksamen Rundschreiben-Leser werden sofort merken, dass das exakt die Gruppe war, die 1990 (!) am Liechtenstein-Open in Schellenberg teilgenommen hat. Daher war der Name "Liechtenstein Old Boys" 22 Jahre, 9 Kinder und 4 Ehen später durchaus adäquat. Immerhin erreichten wir 7:3 Punkte und mit 3 aus 4 kann ich vielleicht auch etwas Ruhe in andere Diskussionen bringen...

admin

  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 706
Re:Alsterufer-Ehemaligenturnier
« Antwort #2 am: 21 02 2012, 23:58 »
Insgesamt sieben Marmstorfer waren verteilt auf vier Mannschaften dabei. Die Mannschaft "Labskaus" ging in der Aufstellung Holger H. (2,5/3), Ralf S. (3,5/4), Torben (2,5/5), Dietrich Krüger (0/3), Professore (1,5/5) an den Start und erreichte 5:5 Punkte.
6:4 Punkte erreichte HSK light mit Arne Bracker, Michael Faika, Jan-Hendrik und Sven, Jens trat mit seinen alten Spezis unter dem Namen Liechtenstein-Oldies (oder so ähnlich) an, und Timo war mit einer gemischten Mannschaft angetreten.