Geschäftsordnung



In der Vergangenheit haben wir einzelne Verfahrensweisen festgelegt:

 

Qualifikation Süderelbeblitzmeisterschaft

  • Die Qualifikation zur Süderelbeblitzmeisterschaft erfolgt ausschließlich über die Marmstorfer Blitzmeisterschaft. Entsprechend der Platzierung bei der Marmstorfer Blitzmeisterschaft werden die Startplätze vergeben. Bei vorberechtigten Startplätzen rücken die nachfolgend Platzierten nach.

 

Benennung der Mannschaftsführer

  • Die Spartenleitung benennt die Mannschaftsführer.

  • Die Mannschaftsführer haben eine besondere Funktion. Neben den organisatorischen Aufgaben während der Saison sind sie für die Aufstellung vor der Saison verantwortlich.

 

Klubmeisterschaft

  • Die Klubmeisterschaft endet im Kalenderjahr. Ausnahme ist Punktgleichheit.

  • Punktgleichheit bei der Klubmeisterschaft

    • Die Klubmeisterschaft wird bei Punktgleichheit nicht durch eine Feinwertung entschieden. Der Schachwart entscheidet über die Regeln des Entscheidungskampfes. Der Entscheidungskampf kann im neuen Jahr stattfinden. Der Schachwart ist berechtigt auch Regeln zu treffen, die bei Punktgleichheit zu einer Entscheidung führen. Beispielsweise: Der durch Feinwertung führende Spieler ist Meister, wenn er im Wettkampf nicht geschlagen wurde.

    • Ist der Schachwart selber in die Entscheidung in die Meisterschaftsentscheidung involviert, entscheidet sein nicht betroffener Vertreter, ggf. die nicht involvierte Spartenleitung.

 

Alternierende Wahlen des 1.Spartenleiters und Schachwartes

 


Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events