HMM 2003
Union Eimsbüttel 2 - Marmstorf 2:6
Donnerstag, den 09.01.03
Hamburg-Haus, Doormannsweg 12

Spielbericht

Ohne Jeronimo, aber ansonsten mit dem Topaufgebot, traten wir an, um erstmals in diesem Jahrtausend Mannschaftspunkte aus dem Hamburghaus zu entführen. Zunächst war allerdings Zittern angesagt, was nicht nur an der Raumtemperatur lag (ETSV wäre wohl nur mit sieben Leuten angetreten), sondern auch daran, dass der Wettkampf ziemlich offen war. Zwischen der dritten und der vierten Stunde fielen dann allerdings die Entscheidungen zu unseren Gunsten aus.

Zunächst hatte mein Gegner ein entstehendes Endspiel falsch eingeschätzt, was ich zur Führung nutzte. Wenig später entmaterialisierte Harm  unter grober Missachtung des Artenschutzabkommens einen Wolff und erhöhte auf 2:0. Bei Holger F. war mir lange Zeit nicht klar, wie die Stellung zu bewerten wäre, mit anderen Worten, es war genau der Typ von Position auf dem Brett, in der unser Brokdorf-Weltmeister seine Stärken entfalten und auf 3:0 erhöhen konnte. Zwei Remisen an den Brettern 3 und 4 sicherten den ersten Mannschaftspunkt, während Michael damit einigermaßen gut bedient war (vielleicht war sein Gegner von so viel Schönheit geblendet, dass er sich nicht traute, mehr als den halben Punkt anzustreben?), war bei Thomas wohl nie die Remisbreite ernsthaft überschritten. KJ überrollte seinen Gegner glatt, Jens sah in beiderseitiger Zeitnot mehr als sein Gegner, so dass beim Stand von 6:1 nur noch Nils spielte. Obwohl der Name seines Gegners erst einen Tag später den Leistungshöhepunkt erwarten ließ, hatte Nils keine Chance und stellte schließlich den Widerstand ein und die Uhr ab.

Wenn wir schon gegen Union gewinnen, sollte das Saisonziel eigentlich klar sein, zumindest wenn wir in den nächsten drei Runde gegen die starken Mannschaften HSK 6, Schachfreunde 2 und Pinneberg 2 an diese Leistung anknüpfen können.

 

TC und Michael, das Geburtstagskind und Stefan Wolff


Ergebnis:

Union Eimsbüttel 2

2-6

SK Marmstorf

Köpcke, Hans-Peter (2031)

0-1

Holger H.

Wolff, Stefan (2010)

0-1

Harm

Baetz, Jörg (1979)

½-½

Michael

Gehrmann, Rudolf-Rainer (2027)

½-½

Thomas

Vehar, Alfredo (1965)

0-1

Jens

Gehrmann, Dorit (1934)

0-1

Holger F.

Gehn, Roland (1900)

0-1

KJ

Freitag, Peter (1840)

1-0

Nils

 


So erging es der Ersten seit 1974 gegen Eimsbüttler Mannschaften

In den letzten drei Jahren haben wir konstant verloren: 2-6; 2-6; 2½-5½. Nur 1998 konnten wir in der Stadtliga gegen Union gewinnen. Dann aber auch gleich mit 8:0.

  G U V
Union 1 0 0 2
Union 2 1 1 4
Union 3 0 1 2
Gesamt 1 2 8

Brettpunktverhältnis: 38½:49½

 


So lief es im letzten Jahr   
Union 1

 

SKM 1

6:2

Byl - Jeronimo

0-1

Franke - Holger F.

1-0

Köpcke - KJ

½-½

Wolff - Thomas

1-0

Baetz - Streichholz

1-0

Gehrmann, R - Peter

1-0

Gehrmann. D. - Björn

1-0

Kempcke - Stephan

½-½

   


Ergebnisdienst und Tabelle

zurück

2.Runde

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: