E-Mail Sitemap
 


 


Landesliga 03/04
Hamburger SK 3 - SK Marmstorf 2:6
Sonntag, 14.12.03
Spielort: HSK - Schachzentrum, Schellingstr. 41
SK Marmstorf nach Kantersieg beim HSK auf Platz 3

Im letzten Mannschaftskampf des Jahres 2003 hatten wir uns vorgenommen, keine Geschenke, sondern lieber Rutenschläge zu verteilen und traten dementsprechend hochmotiviert und in der bislang besten Aufstellung (Brett 1 bis 7 und Ralf) an.

Den ersten zählbaren Erfolg konnte Jeronimo beisteuern in Form eines halben Punktes, angesichts der bisherigen Resultate seines Gegners keine allzu große Überraschung.

Für die Marmstorfer Führung sorgte Harm, der mit einem kleinen taktischen Trick den gegnerischen f-Bauern vom Brett entfernen konnte, worauf sein Gegner verständlicherweise die Lust an der Partie verlor.

Die knappe Führung hatte auch nach den Punkteteilungen von Thomas und Frank weiter Bestand.

Kleine Regelkunde: Nach Ausführung des 40.Zuges darf das Blättchen noch nicht gefallen sein. Da Michaels Gegner dies missachtete, erhöhte sich unsere Führung auf 3½:1½.

Gleich zwei Mannschaftspunkte konnte ich durch meinen Sieg sichern, nachdem mein Gegner einsah, dass König + umwandlungsbereiter h-Bauer etwas mehr vermögen als Springer + abseits stehender König.

Der Titel „Weihnachtsmann der Runde“ geht zweifellos an Ralfs Gegner. In schlechterer Stellung und Zeitnot war eigentlich nur die Frage, ob er Remis halten würden, aber ein gegnerischer Figureneinsteller ermöglichte sogar den ganzen Punkt.

Die letzte beendete Partie spielte Jens. Im Besitze eines Mehrbauern versuchte er, seinen ersten Landesligapunkt zu erzielen. Tatsächlich erreichte Jens eine Gewinnstellung, fand aber nicht den krönenden Abschluss, so dass eine Punkteteilung zu Buche stand.


Ergebnis:

 

Hamburger SK 3

2 - 6

SK Marmstorf

Klaus-Günther Besenthal (2173)

0 - 1

Holger H.

Karl-Heinz Nugel (2175)

½-½

Jeronimo

Andre Wurzel (2190)

0 - 1

Harm

Michael Fehling (2203)

½-½

Frank

Claus Czeremin (2127)

½-½

Jens

Andre Hold (2163)

0 - 1

Michael

Thomas Stark (2042)

½-½

Thomas C.

Mihail Milajev (2155)

0 - 1

Ralf


So spielte die erste Mannschaft seit 1974 gegen den HSK im Rahmen der HMM:

 

 

G

U

V

HSK 5

1

1

2

HSK 6

1

3

3

HSK 7

3

0

1

HSK 8

2

0

0

HSK 9

2

0

0

HSK 10

2

0

0

HSK 12

1

0

0

Gesamt

12

4

6

 

Brettpunktverhältnis: 90½:80½

 

So lief es in der letzten Saison gegen den HSK:

 

SK Marmstorf

5-3

Hamburger SK 6

Holger H.

½-½

Frackowiak (2031)

Harm

1-0

Colpe (1969)

Michael

1-0

EM Zickelbein (1987)

Jens

1-0

Siats (1903)

Holger F.

0-1

Schubert (1889)

KJ

½-½

Kyeck (1916)

Christoph

½-½

Patjens (1882)

Thomas W.

½-½

Klewin (1701)

 

HSK 9

1½-6½

SK Marmstorf

Palm (2037)

0 - 1

Holger H.

Atri-Sangari (1950)

½-½

Jeronimo

Lezynski (1870)

0 - 1

Harm

Dunkelmann (1940)

0 - 1

Michael

Schüler (1848)

0 - 1

Holger F.

Rettieck (1949)

½-½

KJ

JM Stejskal (1731)

0 - 1

Frank

Kaczmarowski (1609)

½-½

Zahnstocher

 

 

 


Ergebnisdienst

3.Runde

zurück

5.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: