E-Mail Sitemap
 


 

 

Landesliga 05/06
SK Marmstorf – HSG/BUE 6:2

Sonntag, 15.01.06
Spielort: "Marmstorf Dome" - Gemeindehaus Marmstorf

Nach Kantersieg gegen HSG Klassenerhalt so gut wie sicher

Nachdem die zweite, dritte und vierte Mannschaft die neue Saison eröffnen durften, stand auch für die erste Mannschaft der erste Mannschaftskampf des Jahres 2006 auf dem Programm.

Wir traten in der gleichen Besetzung wie im letzten Wettkampf an, ebenso die HSG, die demzufolge die Bestaufstellung aufbot.

Von der Papierform her waren die Gäste favorisiert, angesichts des bisherigen Saisonverlaufs konnten wir aber durchaus auf einen bis zwei Mannschaftspunkte hoffen.

Da die gegen St. Pauli und HSK 4 angewandte Taktik (schnelle Führung und das Ergebnis über die Zeit retten) die (diesmal in vierfacher Anzahl erschienenen) Fans wahrscheinlich zu sehr gelangweilt hätte, stand es diesmal lange Zeit 0:0, ehe nach einem Remis von Harm eine halbe Stunde vor der Zeitkontrolle die Entscheidungen fast im Minutentakt fielen.

Ralfs Gegner griff schon in der Eröffnung daneben und war danach praktisch chancenlos (mit zwei Minustürmen sah er es schließlich ein).

Jan Hendrik widerlegte die etwas zu optimistischen Bauernopfer seines Gegners und erzielte damit ebenso wie Ralf seinen ersten Saisonsieg.

Ich konnte meinem Gegner zwei Bauern abnehmen, was ihn dazu veranlasste, den Widerstand einzustellen.

Jeronimo fing den gegnerischen König im Mattnetz und sicherte damit den Mannschaftssieg.

Obwohl der Wettkampf schon entschieden war, verliefen die übrigen Partien in der Zeitnotphase noch einmal spannend.

Jens hatte nach 20 Zügen in unklarer Stellung bereits 98 bis 99 Prozent seiner Bedenkzeit verbraucht, während sein Gegner noch über ein gewisses Polster verfügte. Nach 40 Zügen stand Jens zwar auf Verlust, hatte aber im Gegensatz zu seinem Gegner noch ungefähr eine Sekunde Restbedenkzeit übrig behalten.

Jonathan und sein Gegner wechselten sich in Zeitnot mit Bauerneinstellern und Remisangeboten ab; nach überstandener Zeitkontrolle hatte Jonathan zwar einen Bauern weniger, seine Aktivität sicherte aber locker den halben Punkt.

Michael hatte zunächst eine gute Stellung erreicht, opferte dann aber zu viel. Obwohl sein Gegner noch Material zurückgab, war auf Dauer nichts mehr zu retten, so dass die Gäste noch auf 2:6 verkürzen konnten.

Damit haben wir zur Zeit 7 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und sind praktisch gerettet. Nach den beiden nächsten Wettkämpfen wissen wir, ob wir noch auf mehr (vorzeitiger Landesligaklassenerhalt 2007) hoffen können.

 


Ergebnis

 

SK Marmstorf - HSG / BUE

 

6:2
Holger -

IM Christian Joecks

2388

1-0
Jeronimo -

Hajo Leminski

2257

1-0
Harm -

Dirk Legahn

2197

½-½
Jens -

Volker Tatenhorst

2225

1-0
Michael -

Manfred Kröncke

2194

0-1
Ralf -

Amran Mojo Pahit Parindra

2101

1-0
Jan Hendrik -

Wolf Gerigk

2070

1-0
Jonathan -

Wilhelm Schütt

2102

½-½


Statistik

 

So spielte unsere erste Mannschaft seit 1985 gegen HSG/BUE:

 

G

U

V

HSG/BUE 1

0

1

0

HSG/BUE 2

1

0

0

HSG/BUE 3

1

1

0

HSG/BUE 4

1

0

1

HSG/BUE 5

1

0

0

Brettpunktverhältnis 34:22

 

So lief es in der letzten Saison:

SK Marmstorf

4 - 4

HSG/BUE

Holger H.

½-½

Joecks (2386)

Jeronimo

1 - 0

Leminski (2281)

Harm

½-½

Legahn (2223)

Frank

1 - 0

Tatenhorst (2232)

Jens

0 - 1

Amran Mojo Pahit Parindra (2089)

Michael

0 - 1

Gerigk (2061)

Ralf

½-½

Sellack (1841)

KJ

½-½

Stortz (2048)

 

 


Ergebnisdienst

4.Runde

zurück

6.Runde

Tabelle

Einzelstatistik

 
Zum Seitenanfang

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events
Letzte Aktualisierung: