HMM HMM15 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft

 

 

Bezirksliga - A 2015

SK Marmstorf II - NTSV II 6:2

 

Spielbericht

Niendorf ist in der Bezirksliga A, was unsere Dritte in der Bezirksliga C ist: Ein Aufsteiger und krasser Aussenseiter. Auch diesmal griff ich in die Lostrommel, um acht Marmstorfer zu finden, die ihrer Favoritenstellung nachkommen sollten. Mit Andres meldete sich der Überraschungsgewinn. (O.K. von den Entfernungen wäre Sebastian die größte Überraschung gewesen, aber der hat in Aussicht noch einmal aus den USA für einen Einsatz anzureisen.)

Faszinierend finde ich den Small Talk innerhalb der Zweiten. Es können die Uhren fehlen, die Snacks noch oben im Schrank liegen, noch drei Spieler fehlen. Um 18.55 Uhr muss erst die Begrüßung beendet werden, vorher fangen wir nicht an.

Um 19.00 Uhr fing es dann an. Mit zwei Ersatzspielern Lutz und Uwe aus der Dritten, Michael und Andres, Holger F., Björn, Nils und Thomas hatte ich ein attraktives Team zusammenbekommen. Sebastian und ich waren aufgrund unserer Landesligaeinsätze nicht spielberechtigt. 

Uwe war nach zwei Stunden durch. Seine Partie war die einzige, die von Houdini nicht getadelt wurde. Dafür standen unsere Spitzenbretter schon richtig schlecht. Michael hatte zwei Bauern weniger, bei Andres sah es nach eher nach totaler als partieller Sonnenfinsternis aus.

Glücklicherweise zogen die Wolken auf und der Gegner von Andres fand nicht den Gewinn und die Sonnenfinsternis fiel auch wie am Vormittag aus.

Andres1

[22.Tf1 war statt 21.Sg2 besser]
22...De2–+ 23.Dxe2 Txe2 24.Se1 La5 25.Kf1 Txh2 26.Tc1 und nun wie lautet der Finishing-Move?

Andres2

Bei 26. ... Ld2 hätte Andres sofort aufgegeben. Nach 26. ... Th1+ einigte man sich etwas später aus Remis.

Holger gewann durch einen Königsangriff gegen einen passiven Gegner. Für alle Statistikfans habe ich die Laufleistung der Figuren nach Feldern berechnet:

Figur(en) Weiß Holger
Bauern 11 20
Läufer 12 10
Springer (wird mit 2 je Zug berechnet) 8 8
Turm 8 5
Dame 4 8
König 2 4

Lutz brachte uns mit 3:1 in Führung. Dafür gibt es Bildchen. Es war wirklich nicht so schwer ...
Michael kam in der Eröffnung mit 2 Bauern in Nachteil und hatte Glück das ungleichfarbige Läufer am Ende auf dem Brett waren.

Jeronimo gab die Prognose auf drei weitere Erfolge an den restlichen Brettern. Nils spielte wieder die interessanteste Partie und musste aufgrund seiner Zeitnot in das Remis einwilligen. Björn und Thomas hatten einfach einen zu großen Materialvorteil. 6-2
Lutz 

7:1 Punkte - Ich habe schon das Unwort Aufstieg gehört. Jetzt kommen die stärkeren Mannschaften. Nächstes Mal gibt es wieder eine neue Mannschaft aus der Lostrommel (KJ/21.03)

   Marmstorf 2 6 - 2 NTSV 2 
1. 11  Hohlbein,Michael ½ - ½  Stubbe,Werner 11 
2. 13  Peschke,Andres ½ - ½ Schaade,Hans-Werner 12 
3. 14  Fabig,Holger 1 - 0 Zeides,Michael 13 
4. 18  Undritz,Björn  1 - 0 Nitz,Florian 14 
5. 18a  Averhoff,Nils     ½ - ½ Assmus,Edgar 15 
6. 19  Willner,Thomas   1 - 0 Andresen,Klaus 17 
7. 22  Meyer,Lutz 1 - 0 Riedel,Siegfried 18 
8. 24  Grove,Uwe 0 - 1  Schauer,Paul 25 

 

 
Björn war heute Ersatzchef

Björn spielte am längsten aber sehr entspannt

Andres war überraschend dabei

Marmstorf vs Noendorf, 2015

Nils zeigt seine Partie


Ergebnisdienst

4.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

5.Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events