Autor Thema: 2.GM Norm für Jonathan  (Gelesen 8990 mal)

skmwebmaster

  • King of hell and darkness
  • Administrator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 777
  • Walk on
Re: 2.GM Norm für Jonathan
« Antwort #4 am: 02 02 2017, 20:25 »
Die Turnierleistung mit 2585 lässt da ja hoffen  ;D - trotz der kleinen Rochade am Ende  ::)
Übrigens: Erstaunlich, wer da alles nach Gibraltar kommt, nur um Schach zu spielen ......

kjherlan

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 174
Re: 2.GM Norm für Jonathan
« Antwort #3 am: 01 02 2017, 21:42 »
Quelle: wikipedia
1. Man muss in mindestens zwei internationalen (siehe unten) Schachturnieren eine Mindestpunktzahl (die so genannte Großmeister-Norm) erreichen, die vom Spielstärkeniveau des Turniers (der sogenannten Turnierkategorie) abhängt.
    Beispiel:
        10 Turnierteilnehmer
        Wertungsdurchschnitt = 2543 = Kategorie 12
        Großmeisternorm = mind. 5 Punkte aus 9 Partien.
        Diese GM-Norm entspricht einer Eloleistung von mindestens 2600.
2.Die Qualifikation muss auf mindestens 27 gespielten Partien beruhen.
3.Für die Verleihung des Titels war bis 1979 keine Mindestelozahl vorgeschrieben. Zwischen 1979 und 1988 lag diese bei 2450. Seitdem ist eine Elo-Zahl von mindestens 2500 Punkten Grundvoraussetzung für den Titel eines GM. Entgegen einer weitverbreiteten Annahme muss der Titelkandidat diese Zahl jedoch nicht bei der Verleihung halten – es genügt, einmal zu einem beliebigen Zeitpunkt 2500 Punkte zu erreichen.

Insofern fehlen ihm außer der ELO von 2500 auch noch die Mindestanzahl der Partien (und damit eine dritte Norm).

Hao Wei

  • Global Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 151
Re: 2.GM Norm für Jonathan
« Antwort #2 am: 01 02 2017, 21:30 »
Außerdem muss er noch eine dritte Großmeister-Norm erspielen. Soweit ich mich erinnere, müssen die Normen insgesamt 25 Partien abdecken. Gibraltar ist maximal eine 10 Partien-Norm (wenn er morgen noch einmal punktet oder einen ausreichend guten Gegner erhält, sonst bleibt es eine 9-Partien-Norm), die andere Norm bei einem Turnier in Dänemark war aus 9 Partien.

kjherlan

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 174
2.GM Norm für Jonathan
« Antwort #1 am: 01 02 2017, 13:06 »
Andreas Albers berichtet auf der HSK-Website, dass Jonathan bereits vor der neunten Runde seine 2.GM-Norn erspielt hat. Die Partie in der 9.Runde gegen Ivanchuk kann den notwendigen ELO-Schnitt nicht unter die Normengrenze ziehen.

Für die Verleihung des GM-Titels muss Jonathan irgendwann in seinem Schachleben die ELO-Grenze von 2500 erreichen. Nach heutigem Stand liegt er um die 2440.

Hier der Link zu seiner Turnierleistung in Gibraltar: http://www.chess-results.com/tnr257693.aspx?lan=1&art=9&fed=GER&wi=821&snr=94