HMM HMM18 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft

 

 

Bezirkliga A 2018

SK Marmstorf II - SKJE IV 4½ -3½

Freitag, den 15.06.2018
Spielort: Vereinshaus des SV GW Harburg, Langenbeker Weg 1c, 21077 Hamburg


Merkwürdiger Saisonabschluss

Zu siebt traten wir zu Hause gegen die vierte Mannschaft vom SKJE an. Nach drei Absagen hatte ich von Bodo und Andreas zwei Ersatzspieler gewinnen können. Aufgrund des parallelen Aufstiegsspiel der Dritten konnte ich von dort keinen verpflichten. Für uns war das letzte Spiel praktisch bedeutungslos – für SKJE ging es um den Klassenerhalt.

Bodo hatte gegen seinen nominell stärkeren Gegner keine Probleme. Sein Remis Angebot gab er in deutlich besser Stellung mit Springerpaar gegen einen Turm.

Andreas gewann im Mittelspiel Material. Kurz vorher konnte sein Gegner noch ausgleichen, dann wurde sein Angriffsspringer eingefangen. Ausgleich

Lasse kam in eine passive Stellung und einigte sich auf Remis. Zwischenzeitlich hörte ich, dass SKJE mit einem Mannschaftspunkt zufrieden gewesen wäre. Irgendwie war meine Motivation größer, nächstes Jahr gegen Fischbek zu spielen als gegen SKJE, obwohl beide Mannschaft sehr sympathisch sind.

Holger profitierte von einer Ungenauigkeit seines Gegners, der besser einen zweiten Mehrbauern nehmen sollte. Tat er nicht. Holger konnte dann durch leichtes Spiel Remis halten.

Gegen den DWZ-stärksten Gegner hatte Björn seinen stärksten Moment, als seine Uhr nach dem 40.Zug noch drei Sekunden zeigte. Die Partie plätscherte ohne Spannung der Zeitkontrolle zu.

Bei meinem Nachbrett sah alles ziemlich langweilig aus. Beide Parteien tauschten fleißig ab und man landete in ein Turmendspiel mit gleicher Bauernanzahl auf beiden Flügel. Remis dachte ich. Als ich jetzt beim Schreiben des Berichtes noch einmal auf die Analyse schaute, war im 37.Zug ein langer Banken zugunsten von Thomas sichtbar. Thomas hätte folgende Stellung zwingend erreichen können. Bauernendspiele können auch gewonnen sein.

Willner,Thomas (1843) - Kroepsch,Malte (1643)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (9.2), 15.06.2018 - Variante

Thomas

Nun hing es beim Spielstand von 3½-3½ an meiner Partie. Ich kam mit deutlichen Stellungsvorteil aus der Eröffnung. Ich konnte aber kein Material abgreifen. In folgender Stellung hatte ich die erste Gewinnmöglichkeit.

Herlan, Klaus-Jürgen (1922) - Stuhlmann, Alexander (1831)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (9.2), 15.06.2018

KJ

Mit 27.Ta4! hätte ich die schlechte Stellung des Springers ausnutzen können. Dieser kann nicht ziehen. Der Plan wäre mit dem d- und c-Bauern vorzurücken. Stattdessen schaltete ich vor der Zeitkontrolle den Schummelmodus ein, anstatt die Partie auf dem Brett zu gewinnen. In einer Remisstellung wollte mein Gegner das Remis erzwingen und stellte Material und den Mannschaftskampf ein.

Ein merkwürdiger Mannschaftskampf ging zu Ende. Zwischenzeitlich sah es nach einem 4:4 mit sechs Remis Partien aus. An keinem Brett brannte es richtig. Es sah eher nach positionellem Alt-Herrenschach aus. Aber auch damit kann man einen Mannschaftskampf gewinnen.
Mit 9:9 Punkten reichte es zu einem Mittelfeldplatz. (KJ/03.07.)


Bildliches

Gegen SKJE

Björn Undritz gegen SKJE

Andreas Steinmann und Bodo Müller


Ergebnis

  SK Marmstorf II 4½-3½ SKJE IV
1 12 Fabig,Holger 1890 ½-½ Kurbangulov, Viktor 1815 - 82 32
2 13 Herlan,Klaus-Jürgen 1922 1-0 Stuhlmann, Alexander 1831 - 33 35
3 14 Anderberg, Peter 1931 -+ Schierholz, Günter 1791 - 70 36
4 15 Willner,Thomas,Prof. Dr. 1843 ½-½ Kroepsch, Malte 1635 - 36 38
5 17 Böhme, Lasse 1775 ½-½ Kruse, Stefan 1610 -  4 40
6 18 Undritz,Björn 1733 ½-½ Bergfeld, Peter 1841 - 39 41
7 34 Müller, Bodo 1415 ½-½ Hermes, Simon 1583 - 17 45
8 47 Steinmann,Andreas 1945 1-0 Sharif, Kian 1155 - 11 66

 


Ergebnisdienst

8.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

 

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events