Chronik 2014


 

Wie im Vorjahr dümpelte der Spielbetrieb im seichten Gewässer. Grundsätzlich waren die Voraussetzungen gut, dennoch fanden sich zu wenig Aktive zu den Spielabenden und auch zu den Turnieren ein. Die Vereinsmeisterschaft und auch die Blitzmeisterschaft wurden in kleiner Zahl zu je 9 Spielern ausgespielt.

Der Jugendbetrieb drohte nach dem Sommer eingesteltl zu werden und es wurde in der Folge auch nicht besser. Mit Matthis Böhme verließ der letzte aktive Jugendbetreuer aus der ehemals glorreichen U16 die Spielstätte, um seinen beruflichen Werdegang nachzugehen. Bereits vor ihm lockte das Studium andere Spieler, die mit der U16 Hamburger Meister uns Norddeutscher Vizemeister geworden waren, in die Ferne. Matthias Peschke, Jan-Hendrik Müller und Tobias Müller hatten sich anderen, für das Leben wichtigeren Forderungen zu stellen und nicht mehr die Zeit das  Jugendtraining, das sie selbst viele Jahre erhalten hatten, zu gestalten. Tobias fand zwar nach den Sommerferien noch für einige Freitage Zeit, musste dies aber dann doch einstellen - die Vorlesungen liefen parallel. 

So versuchte Stephan Barz das Jugendtraining zumindest aufrecht zu erhalten. Und auch Jens Diekmann und Uwe Grove halfen aus, wenn es nur ging. Dennoch war es schwierig einen regelmäßigen Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Die Suche nach einem Trainer gestaltete sich schwierig. Zum Jahresende wurde dann mit Rainer Schmidt-Brauns jemand gefunden, der bereit war und die Zeit hatte ab 2015 das Jugendtraining regelmäßiger zu übernehmen.

Im Erwachsenenbereich spielten wie im Vorjahr wieder drei Mannschaften bei der HMM mit. Die Erste stand bis zur Doppelschlussrunde eher kritisch, konnte aber durch zwei Siege und einer dichten Tabelle noch den Vizetitel holen. Das war überraschend, wenn auch nicht unverdient.

Die Zweite wollte erneut den Aufstieg in die Stadtliga anpeilen. Dies gelang deutlich nicht, was sicherlich nicht am Mannschaftsführer Ralf Böhme lag. Dieser hatte einen harten Job zu erledigen und musste 17 Mal auf Ersatzspieler zurückgreifen. Daran lag das schlechte Abschneiden der Zweiten aber auch nicht, denn der Ersatz punktete gut.

Die Stammspieler, die aufrücken mussten, waren an den vorderen Brettern den dortigen Herausforderungen nicht  gewachsen. So blieb am Ende nur Platz 7.

Die Fahrstuhlmannschaft - unsere Dritte - fuhr wieder nach oben. Mit einem starken Brett 1 (Michael Hohlbein) und einer soliden Teamleistung belegte man recht deutlich den zweiten Platz und stieg mal wieder in die Bezirksliga auf.

Erwähnenswert sind die runden Jubiläen an Einsätzen, als da wären:

  • Stephan Barz hat seinen 250. Kampf,
  • Jan-Hendrik Müller, Sebastian Müller und Uwe Grove haben ihren 100. Kampf,
  • Tobias Müller hat seinen 75. Kampf und
  • Markus Eschweiler hat seinen 50. Kampf

für den SK Marmstorf bestritten.

Im Sommer war eine Neuauflage der Harburger Meisterschaft geplant. Die Spartenleitung bereitete hierzu alles  vor, was am Ende fehlte, war eine ausreichende Anzahl an Anmeldungen. Dies führte letztendlich zur erneuten Absage dieses Turniers, was missbilligend von den Spielwilligen quittiert wurde. Über die Ursachen der geringen Anmeldungen wurde lange gesprochen. Die Spartenleitung räumte Fehler in der zu passiven und aus mancher  Sicht zu späten Werbung für das Turnier ein. Das aber konnte nicht der alleinige Grund für die spärliche Resonanz sein.

Zum Saisonwechsel stießen wieder alte Bekannte zum SK Marmstorf. Klaus-Jürgen Herlan wechselte von Noris Tarrasch Nürnberg und Rainer Schmidt-Brauns vom SC Wolfsburg wieder zurück nach Marmstorf.

Blitzmeister wurde erneut Holger Hebbinghaus, die Vereinsmeisterschaft gewann Hauke Reddmann.

Die Spartenleitung bestand unverändert aus Spartenleiter Stephan Barz, seinem Stellvertreter Uwe Grove, sowie den Schachwarten Holger Hebbinghaus und Kristin Rosenkranz. Materialwart - wenn auch nur vorübergehend - wurde nach einem kurzen Intermezzo Detlef Tiefenbach. Dieser verließ aber bereits im Jahr wieder den Verein.

(Stephan Barz, 02.02.2015)


Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events