Chronik - Das neue Jahrtausend


Die Chronik beinhaltet unsere Vereinsgeschichte seit 1931.

Der Beginn
Die Vierziger Jahre
Die Fünfziger Jahre
Die Sechziger Jahre
Die Siebziger Jahre
Die Achtziger Jahre
Die Neunziger Jahre
Das neue Jahrtausend

Das neue Jahrtausend +10   

 

 

2000

Mit der U12 nimmt erstmals eine Marmstorfer Jugendmannschaft bei einer Norddeutschen Finalrunde teil.
Holger Hebbinghaus gewinnt den Hamburger Dähnepokal.

2001

Marmstorf spielt erstmalig bei der Norddeutschen Blitzmannschaftsmeisterschaft.
Die Jugendmannschaft schafft den Aufstieg in die Jugendlandesliga.

2002

Holger Hebbinghaus gewinnt zum zweiten Mal den Hamburger Dähnepokal. 

2003

Marmstorf steigt in die Landesliga auf.
Holger Hebbinghaus scheitert im Dt. Pokal-Viertelfinale
Erste Jugendmannschaft verliert den Stichkampf um den Aufstieg in die Jugendbundesliga Nord.

2004

Marmstorf wird Hamburger Vizemeister in der Landesliga.

Holger Hebbinghaus wird FIDE-Meister.

2005

Heinz Krüger erreicht 300 Mannschaftskämpfe für Marmstorf.

Zwei jugendliche Marmstorfer werden Hamburger Meister ihrer Altersklasse. 

2006

Jeronimo Hawellek erlangt als zweiter Marmstorfer den Titel des FIDE-Meisters.
Die U16 wird Hamburger Mannschaftsmeister.

2007

Hauke Reddmann wird Vereinsmeister

2008

Marmstorf wird zum zweiten Mal Hamburger Vizemeister in der Landesliga.
Jonathan Carlstedt wird Deutscher Vizemeister in der U18.
Klaus-Jürgen Herlan verlässt den SK Marmstorf.

2009

Holger Hebbinghaus wird zum 10. Mal in Folge Vereinsblitzmeister
7. Harburger Meisterschaft mit neuem Teilnehmerrekord

2010

Zwei Mannschaften steigen bei der HMM 2010 auf.
Jeronimo Hawellek und Holger Hebbinghaus als Serienmeister.
Holger Hebbinghaus zum dritten Mal in Folge Hamburger Blitzmeister.

© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events