Bezirksliga A 2020

Königsspringer IV - SK Marmstorf II 4:4

Freitag, den 28.02.2020
Spielort:  Riekbornweg 5, 22457 Hamburg


Mit dem 4:4 war ich am Ende zufrieden

Obwohl wir wieder einen großen DWZ-Vorteil an die Bretter brachten, schafften wir nicht den erwünschten Erfolg. Mit dem Ausfall von vier Stammspielern war ich auch bedient. Nach der Absage von Kevin war ich auch schon in den Niederungen der Reserveliste angekommen. Zwischenzeitlich habe ich dann auch zwei Spieler abgemeldet. Über die Zusage von Bodo habe ich mich gefreut, einen Ersatz für Kevin konnte ich dann nicht mehr finden. So traten wir zu siebt an.

Die Qualität der Partien war unterdurchschnittlich. Stephan und ich schafften es nicht ihre Könige rechtzeitig in Sicherheit zu bringen und bezogen böse Prügel. Zwei Partien endeten zu unseren Gunsten, ohne dass wir Spendenbescheinigungen ausstellen mussten.

Kolja Gegnerin warf in der Eröffnung die Partie weg. Ein ungedeckter Bauer auf g5 führt in der italienischen Partie meist zu einem Einschlag auf f7.

Stephan’s König ging es wie meinem: Ein Tanzbär wurde durch die Manege gezogen.

Bodo kam mit einer harmonischen Stellung aus der Eröffnung. Das Remis ist o.K. - stärkere Spieler kneten da noch ein bisschen.

Holger war der einzige Sieg, der herausgespielt wurde. Beide waren wohl schon nach dem dritten Zug „out of book“.

Andreas hatte einen Bauern eingestellt und bekam ein Remisangebot. Bei der Entwicklung am letzten offenen Brett war uns der Spatz in der Hand lieber.

Björn musste nur warten. Sein Gegner opferte wild und zum Ende hatte er einen Mehrturm. Das war der Ausgleich zum 4:4.

 

Das ist die Stellung, die den Mannschaftskampf zu unseren Ungunsten entschieden hat.

Bongartz,Florian (1808) - Herlan,Klaus-Jürgen (1920)
GER - chT HH Bezirksliga A Hamburg (4.2), 28.02.2020

Brett 2

In der Partie entschied ich mich für 14...Sc5?. Ich gewann zwar nach 15.cxb4+– Scxe4 16.Tc1 Db8 17.Dd3 Sxg3 meinen Bauern zurück, aber nach 18.Db5+ war die Stellung nicht mehr zu halten.

Der Rechner schlägt übrigens 14. ... h5 oder 14. ... b3 (mit Zugumstellung) mit einem Springervorposten auf g4 als ausgeglichen vor.

PS: In der Schnulze hat man Holger und mir einen Sitzplatz angeboten, weil wir so alt aussahen. Die Schnulze war gerammelt voll und ehrlich gesagt: Wir waren die ältesten männlichen Besucher. Holger wurde über in die Altersklasse 70+ geschätzt.


Bildliches:

Nur ein Bild von den ersten Brettern


Ergebnis:

    4-4 SK Marmstorf II
1 31 Pfreundt, Mathis 1867 - 69 ½-½ Steinmann, Andreas 1924 - 27 12
2 32 Bongartz ,Florian 1808 - 44 1-0 Herlan, Klaus-Jürgen 1920 - 93 13
3 33 Götze, Tobias 1732 - 41 0-1 Fabig, Holger 1832 - 96 15
4 35 Cinar, Alihan 1674 - 43 0-1 Undritz, Björn 1766 - 55 16
5 36 Kipke, Mark 1635 - 53 +- Li, Kevin 1675 - 23 18
6 37 Summers, Jan 1591 - 44 1-0 Barz, Stephan 1715 - 70 23
7 38 Peters, Jenna Maria 1542 - 46 0-1 Redlich, Kolja 1639 - 23 25
8 40 Gebert, Claus 1465 -  9 ½-½ Müller, Bodo 1432 - 58 29



Ergebnisdienst

3.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

5.Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events