HMM HMM19 1. Mannschaft 2.Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft 5. Mannschaft

 

 

Bezirksliga B 2019

SK Marmstorf II - Blankenese II 3½:4½

Mittwoch, den 30.01.2019
Spielort:  Vereinshaus des SV GW Harburg - Langenbeker Weg 1c, 21077 Hamburg


Oh je, das war ein gebrauchter Mittwoch!

Unser erstes Heimspiel haben wir zum ersten Mal an einem Mittwoch ausgetragen. Diesmal waren wir vollzählig. Keiner hat etwas vertauscht.

Markus lief seit der Eröffnung einem Bauern hinterher. Im Schwerfigurenendspiel wurde aus dem Mehrbauern ein rückständiger Damenbauern Isolani, der sich überhaupt nicht mehr bewegen ließ. Folglich: ½-½.

Christian hatte einen guten Moment ausgelassen, die Stellung zu seinem Vorteil zu wenden. Sein Gegner spielte forsch g4-g5 und wäre in unangenehme Komplikationen gekommen, hätte Christian den richtigen Bauern genommen.

Hashem, Bahaa (1686) - Unbehend, Christian (1600)
GER - chT HH Bezirksliga B (2.7), 30.01.2019

 Christian hat eine Chance

Statt 13. dxe4 würde 13...hxg5 14.exd5 (14.Sxg5 Sc5) 14...Sc5 (oder 14...Lf4 oder 14. exd5) 15.Le2 Sxd5 Christian Spaß bringen.   20./½–½

Nils muss sich den Vorwurf gefallen lassen, dass Abtauschen in den seltensten Fällen zu einem Vorteil führt. Seine Gegnerin hatte ein frühes Remis sicher.

Ich stellte eine zweizügig eine Figur ein, gerade als ich im Begriff war die Stellung an mich zu reißen. Das ist mir das letzte Mal in Fürth 2016 passiert.

Das war die Vorentscheidung gegen uns. An den ersten beiden Brettern hatten wir einen DWZ-Vorteil. Statt zwei erhofften Punkten lagen wir zurück.

Björn hatte auf einmal einen a-Freibauern gegen sich, der ganz schnell wurde. Das hat sein Gegner elegant gewonnen.

Holger setzte in einer Situation Matt, die sein Gegner ohne Bedrängnis zuließ.

Fabig, Holger (1816) - Steinwerder, Dieter (1821)
GER - chT HH Bezirksliga B (2.4), 30.01.2019

 Holger hatte Glück

Nach 26. ... Ld8?? [26...Taf7=] war das Ende nah.: 27.Le6+ Kh8 28.Ld2 Tf6 29.Dh5+ Th6 30.De8+ Kh7 31.Lg8+ 1–0

Kolja‘s Interpretation des Holländers mündete zwischenzeitlich in einem Diskussionsbeitrag Springerpaar oder Läuferpaar? Kolja entschied sich das Spingerpaar gegen eine Qualität und zwei Bauern aufzugeben. Er stand länger ausgeglichen als ihm das bewusst war. Als sich die gegnerischen Bauern in Bewegung setzten, war die Partie entschieden.

Redlich, Kolja (1672) - Schilling, Volker (1741)
GER - chT HH Bezirksliga B (2.6), 30.01.2019

Kolja vs Schilling

33.Tef3 Tf7 34.Ta3 e5 35.g4 und nun wird das Gewinnen für Schwarz schwierig.

33. Kh2... / 53. 0–1

Thomas konnte sich mit seinem Springer gegen den verbauten Läufer im Damenendspiel durchsetzen.

Von Rosen, Jakob (1809) - Willner, Thomas (1800)
GER - chT HH Bezirksliga B (2.3), 30.01.2019

Thomas steht auf Gewinn

Hier ersparen wir unseren Lesern die restlichen 39 Züge.

(KJ/04.02.)


Bildliches:

Gegen Blankenese


Ergebnis:

  SK Marmstorf II 3½:4½ Blankenese II
1 11 Herlan,Klaus-Jürgen 1970-90 0-1 Schröder,Holm 1834 - 22 11
2 12 Averhoff,Nils 1974-54 ½-½ Kotyk,Valeriya 1790 - 21 12
3 13 Willner,Thomas 1800-70 1-0 von Rosen,Jakob 1724 - 41 13
4 14 Fabig,Holger 1836-93 1-0 Steinwender,Dieter 1819 - 46 15
5 15 Undritz,Björn 1757-54 0-1 Kraft,Stefan 1861 -  9 16
6 16 Redlich,Kolja 1669-20 0-1 Schilling,Volker 1741 - 37 18
7 17 Unbehend,Christian 1600-2 ½-½ Hashem,Bahaa 1687 - 29 19
8 18 Eschweiler,Markus 1534-68 ½-½ Döring,Uwe  1689 -  4 24
  

Ergebnisdienst

1.Runde

eine Runde zurück

zurück

zurück

3.Runde

eine Runde weiter

Tabelle

Einzelstatistik

 

Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events